Microsoft will XBOX-Live geräteübergreifend auf Android, IOS und Nintendo Switch bringen

Auf der GDC 2019 wird Microsoft eine neue geräteübergreifende Entwicklungsumgebung mit dem Ziel vorstellen, XBOX-Live Dienste zusätzlich zu PC und XBOX auch noch auf Android, IOS, und Nintendo Switch zu etablieren.

Derzeit gilt das schon für Minecraft, wo auch auf Android, IOS und Nintendo Switch ein XBOX-Live Login gefordert ist. Bis jetzt gab es den XBOX-Live Support auf anderen Systemen nur für Microsofts eigene Spiele, das soll sich aber in Zukunft ändern.

Entwickler sollen Ihre eigenen geräteübergreifenden Xbox-Live Erfolge, Sozialen Systeme und Multiplayer in Spiele für Mobilgeräte und Nintendo Switch inplementieren können, als Teil der Anstrengungen Microsofts, die XBOX-Live Spielerzahlen zu vergrößern. Dazu soll eine Verbesserung der Playfab-Suite den Entwicklungsprozess über verschiedene Plattformen erleichtern.

Diese Informationen kommen von der GDC 2019 Website, auf der Microsoft seine Zukunftspläne für XBOX Live beschreibt.

Zusammen mit Epics Ankündigung eines kostenlosen geräteübergreifenden Dienstes kommt da ganz schön was auf die Spieler zu 🙂